Mas Caroline

www.srf.ch

alle KünstlerInnen

geb. 22. Mai 1967
lebt in Niederwangen b. Bern

Caroline Mas ist in Paris geboren. Mit ihr als Baby ziehen die Eltern vorerst nach Strassburg, dann nach Lyon, wo Caroline die Schulen besucht. Ihr Vater ist Ingenieur im öffentlichen Dienst, ihre aus Ungarn stammende Mutter Übersetzerin.

In Lyon studiert Caroline Mas Biologie. Nach ihrem Diplomabschluss arbeitet sie als Biologin in der pharmazeutischen Industrie in Paris, Lyon und Antwerpen. 2008 zieht sie mit ihrem Ehemann nach Basel, und 2011 - nun geschieden - nach Bern. Am 7. Oktober 2014 hat Caroline Mas einen traumatischen Unfall, als sie eine steile Steintreppe hinunterstürzt. Nach diesem Nahtod-Erlebnis muss sie ihre Tätigkeit als Operations-Managerin in einer Berner Firma beenden.

Caroline Mas beginnt zu malen, um ihre Erlebnisse und Erfahrungen zu verarbeiten. Im Oktober 2017 schliesst sie sich der Kunstwerkstatt Waldau an.
«Auf Papier kann mir nichts passieren. Auf Papier ist es unwichtig, wie etwas aussieht. Auf Papier bin ich frei.»

Ausstellungen: