Kunstschaffende

alle KünstlerInnen


MOLLET Madeleine

geb. 30. Januar 1946
lebt in Bern

Madeleine Mollet wurde in Ins geboren und erlebte ihre Kindheit in Fraubrunnen. Sie hat zwei erwachsene Kinder und ist seit 2016 auch Grossmutter. Sie machte eine Postbetriebslehre und arbeitete über dreissig Jahre als Büroangestellte und als Schalterangestellte eines Sozialdienstes.

Während eines Aufenthalts in der Waldau beginnt sie zu zeichnen und zu malen. Es sind viele kolorierte Tuschezeichnungen. Seit 2003 veröffentlicht Madeleine Mollet Texte und Zeichnungen im „Kuckucksnest“, der Zeitschrift der Psychiatrieerfahrenen der Waldau.

Ausgestellt hat sie unter anderem in Kyoto/Japan, Rotterdam/Niederlande und Rives/Frankreich. Dazu mehrmals in der Schweiz, so 2014 im Paul Klee Museum.


«Wenn ich wüsste, was Kunst ist, würde ich es für mich behalten.»

– Pablo Picasso